Auf See kann es schon langweilig werden. Das meint auch die holländische Küstenwache.

Gerade möchte ich zum stillen örtchen, schaue noch einmal auf das Radar für die nächsten 10 Minuten Aussicht. Da fällt mir ein Punkt Bb voraus auf, der schnell näher kommt.

Jawoll – die Küstenwache. Ich glaube, ich bin eine willkommene Abwechselung in diesen Wintertagen.

Ich telefoniere gerade mit mit einem Kunden, den ich mit den Worten abwürgen muss: „die Küstenwache ruft mich, wir müssen Schluß machen, ich melde mich..“

Nachdem wir uns auf den Kanal geeinigt haben – ich habe 60 verstanden, er meinte 06 – unterhalten wir uns über meine Wünsche für die Reise, wo ich herkomme, woher das Boot herkommt….

Sie sind sehr nett. Nach ein paar Fragen drehen sie mit den Worten: „Einen schönen Tag noch“ ab.

endlich – ich muss jetzt aber wirklich mal…

Nach ca. 25 Minuten – ich döse am Navitisch so vor mich hin, irritiert mich ein wedelnder Schatten im linken Augenwinkel. Da schwimmt ein Schlauchboot mit Polizisten neben mir und die Jungs wedeln heftig mit den Armen. Die wollen wohl an Bord kommen.

Ich hätte gerne eine Videoaufnahme in diesem Augenblick gemacht. Ich war nicht schnell genug.

Bei fast 8 Knoten speed kommen die 2 netten Herren an Bord und möchten gerne Papiere und Schiff sehen.

Wir unterhalten uns sehr nett. Ich glaube die haben meine Historie verfolgt und festgestellt, das ich für den bei den Franzosen angegebenen Weg doch schon recht lange unterwegs bin.

Aber alles gut und ich darf meine Reise fortsetzen. Ich freue mich schon jetzt auf die deutsche Küstenwache, die mich mit Sicherheit auch wieder untersuchen wird. Vielleicht schaffe ich dann einen Kurzfilm. 🙂

Wenig später laufe ich in Den Helder ein. Ich wähle den Marine Club Hafen. Er ist ohne Schleuse auch wieder schnell zu verlassen.

Ich habe wieder einige Stunden Autofahren vor mir. Aber auch das wird überwunden. Spät Abends erreiche ich Ijmuiden, nehme meinen Koffer und gehe erst einmal schlafen.

ELDON wartet schon.

Am nächsten Tag erwartet mich wieder Sonne und Kälte. Schön

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.