Nach gefühlt endlosem Corona- Sabbatical bin ich endlich wieder auf dem Wasser und kann segeln. Die Boote schwimmen noch und das Wasser ist immer noch nass- Unglaublich !

Felix und Marco sind meine beiden Crewmitglieder. Ein super Team! Aber es kommt noch besser: Wir sind mit zwei Schiffen unterwegs und haben es geschafft, beide Schiffe / Crews soweit zusammen zu bringen, das eine kleine Gemeinschaft zusammen kam. Mir hat es irre viel Spaß gemacht und ich habe mich gefreut, das Felix die Prüfung locker „abgeritten ist“ und bestanden hat! Herzlichen Glückwunsch Felix und allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!!!

Ich hatte im Netz Kritik geerntet, man können doch keine Turbo- Ausbildung unterstützen und eigentlich muss die ganze Leistung von Felix in Frage gestellt werden, weil schlicht nicht möglich. Wißt Ihr was? Alles Bullshit, Es lief einfach gut und Felix hat Blut geleckt. Perfekt!

Und Eines möchte ich auch hier einmal frage / sagen: Warum muss in Deutschland stets alles schlecht geredet werden? Haben wir eine so negative / depressive Kultur aufgebaut, das wir derart viele Kritiker (negativ), Neider und Miesredner benötigen? Ich war sehr froh, das viele auch anderer Meinung waren! Danke Euch dafür.

So, jetzt aber einige Bilder von unserem Törn. Wir habe in der kurzen Zeit wirklich alles durchgemacht, was man für einen Start benötigt- inklusive Nachtfahrt. Und ich kann bestätigen: Die Beiden habe es nicht geschafft, mich im Salon von der Matte zu schmeißen 🙂 Ich habe mich tapfer verkeilt und blieb auf der Bank :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.